Zum Inhalt springen

Sponza-Palast | Dubrovnik | So wird Ihr Besuch unvergesslich

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie es ist, den Sponza-Palast in Dubrovnik zu erkunden? Dieses beeindruckende Gebäude steht zwischen dem Dominikanerkloster und dem Glockenturm und bildet einen faszinierenden Teil des architektonischen Ensembles der Stadt in der Altstadt von Dubrovnik. Tatsächlich besuchen viele Menschen den Palast, um mehr über seine Geschichte zu erfahren und die wunderschöne Architektur zu genießen.

Dieser Artikel nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Stadt. Wir erzählen Ihnen alles über ihre interessante Vergangenheit, was Sie dort sehen und tun können, wie Sie dorthin gelangen und wie Sie Ihren Besuch optimal nutzen können. Egal, ob Sie Geschichte lieben oder einfach nur erstaunliche Architektur sehen möchten, machen Sie sich bereit, die Sponza zu entdecken!

Sponza-Palast Dubrovnik, Sponza-Palast in Dubrovnik, Altstadt von Dubrovnik, Sehenswürdigkeiten von Dubrovnik, historische Stätten von Dubrovnik, historische Wahrzeichen von Dubrovnik, Sehenswürdigkeiten, die man in Dubrovnik unbedingt sehen muss,
Sponza-Palast in der Altstadt von Dubrovnik

Häufig gestellte Fragen zum Sponza-Palast

Beginnen wir also mit der Beantwortung einiger der am häufigsten gestellten Fragen dazu!

Ist der Sponza-Palast einen Besuch wert?

Der Sponza-Palast hat eine atemberaubende Architektur und eine lange Geschichte, allerdings ist nur ein Teil davon für die Öffentlichkeit zugänglich. Neben der beeindruckenden architektonischen Mischung aus spätgotischem und Renaissance-Stil beherbergt der Palast den Gedenkraum der Verteidiger von Dubrovnik, der denjenigen gewidmet ist, die während des kroatischen Unabhängigkeitskrieges Anfang der 1990er Jahre bei der Verteidigung Dubrovniks ihr Leben verloren haben. Sponza beherbergt auch das Staatsarchiv. Obwohl es nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, können Besucher Kopien der wichtigsten Dokumente im Erdgeschoss sehen. Beachten Sie, dass Besucher nur das Erdgeschoss und das Atrium besichtigen dürfen.

Wie viel kostet der Eintritt zum Sponza-Palast?

Der Eintrittspreis beträgt 2024 4 €, kann jedoch variieren, daher ist es eine gute Idee, vor Ihrem Besuch die neuesten Informationen zu prüfen. Manchmal finden Sonderausstellungen statt, die den üblichen Eintrittspreis ändern können. Im Allgemeinen ist es jedoch erschwinglich.

Ist der Sponza-Palast im Dubrovnik-Pass enthalten?

Nein, der Sponza-Palast ist nicht im Preis inbegriffen. Dubrovnik Passieren. Mit dem Dubrovnik-Pass erhalten Sie jedoch zu einem Preis Zugang zu vielen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Dies ist eine clevere Möglichkeit, Geld zu sparen und viele coole Orte zu sehen, aber derzeit ist der Eintritt zum Sponza-Palast nicht inbegriffen.

Was befindet sich im Sponza-Palast?

Im Sponza-Palast in Dubrovnik werden Staatsarchive aufbewahrt, die eine Fundgrube an historischen Dokumenten enthalten. Diese Dokumente erzählen tatsächlich die reiche Geschichte Dubrovniks, von Regierungsunterlagen bis hin zu persönlichen Briefen. Sie sind jedoch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Besucher können Kopien der wichtigsten Dokumente im Erdgeschoss sehen. Besucher können auch durch das Atrium des Sponza-Palastes gehen und den Gedenkraum besuchen.

Was ist die Geschichte des Sponza-Palastes?

Der Sponza-Palast in Dubrovnik hat eine reiche Geschichte, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Er wurde als Zollhaus erbaut und diente später mehreren Zwecken, darunter als Münzstätte, Schatzkammer und Bank. Im Laufe der Jahre überstand er Erdbeben und Kriege und ist ein Beweis für Dubrovniks Widerstandsfähigkeit und kulturelles Erbe.

Sponza-Palast Dubrovnik, Sponza-Palast in Dubrovnik, Altstadt von Dubrovnik, Sehenswürdigkeiten von Dubrovnik, historische Stätten von Dubrovnik, historische Wahrzeichen von Dubrovnik, Sehenswürdigkeiten, die man in Dubrovnik unbedingt sehen muss,

Sponzas Palast Geschichte

Wenn man den Sponza-Palast betritt, ist es, als würde man in Dubrovniks Geschichtsbuch blättern. Dieses wunderschöne Gebäude ist nicht nur schön anzuschauen; es ist voller Geschichten über Handel, die Verwaltung der Stadt und kulturelle Ereignisse.

Die Geschichte des Sponza-Palastes reicht weit zurück. Er war einst das „Große Zollhaus“, das für Dubrovniks Handelsszene von entscheidender Bedeutung war. Aufzeichnungen aus dem 14. Jahrhundert erwähnen es bereits und zeigen, wie wichtig dieser Ort für den Handel der Stadt war. Dubrovnik erlebte einen florierenden Handel und das Zollhaus befand sich mittendrin im Geschehen, denn es wickelte Waren und Händler von weit her ab.

Doch als Dubrovniks Handel boomte, brauchte die Stadt einen größeren, eindrucksvolleren Ort. Es war eine goldene Ära für die Stadt, und der Platz ging ihnen aus. Daher beschlossen sie im 15. Jahrhundert, den Sponza-Palast zu bauen, den wir heute sehen. Dieser Schritt vereinte praktische Bedürfnisse mit dem Wunsch, Dubrovniks Reichtum und kulturelles Flair zur Schau zu stellen.

Wussten Sie schon: Der Innenhof und die Vorderseite des Gebäudes sind voller detailreicher Schnitzereien, Schriften und Statuen, darunter eine besondere des Heiligen Blasius, des Beschützers der Stadt.

Dann kam Paskoje Miličević, ein Architekt mit großen Träumen, der von 1516 bis 1520 an diesem Projekt arbeitete. Er sah nicht nur ein Zollamt, sondern ein Symbol für Dubrovniks Geist. Indem er das alte Zollgebäude, Lagerflächen, einen Regenwassersammler und Plätze für Handwerker zusammenführte, schuf er tatsächlich einen zentralen Ort für das geschäftige Handelsleben der Stadt. Das Ergebnis? Ein wunderschönes Stück spätgotischer Architektur, das die Jahre überdauert hat.

Selbst ein schweres Erdbeben im Jahr 1667 konnte den Sponza-Palast nicht zerstören. Sein Überleben trug vielmehr zu seiner reichen Geschichte bei und zeigte Dubrovniks Haltung, niemals aufzugeben. Trotz der Höhen und Tiefen der Republik Dubrovnik und der Naturkatastrophen stand der Sponza-Palast hoch und war eine stolze Erinnerung an die glorreichen und harten Zeiten der Stadt.

Inschrift am Sponza-Palast: „FALLERE NOSTRA VETANT; UND FALLI PONDERA; „MEQUE PONDERO CUM MERCES PONDERAT IPSE DEUS“ bedeutet „Unsere Waage lässt uns nicht betrügen oder betrogen werden.“ Wenn ich Güter wiege, wiege Gott mit mir.“

Im Sponza-Palast ging es nicht nur um Handel und Zoll; er war das Herz des öffentlichen Lebens. Er beherbergte alles, von einem Zollamt bis zu einer Münzprägeanstalt, einer Waffenkammer und sogar einer Schule und Druckerei. In seinen Mauern hörte man das Geplauder von Kaufleuten, Handwerkern, Denkern und Adligen, was ihn zu einem lebendigen Museum der Sozialgeschichte Dubrovniks machte.

Sponza-Palast Dubrovnik, Sponza-Palast in Dubrovnik,
Wunderschöner Luža-Platz mit Sponza-Palast und Glockenturm

Sponza Heute

Erstens beherbergt der Sponza-Palast die wertvollsten Archivmaterialien von Dubrovnik und Umgebung. Mit rund 20.000 Objekten decken diese Archive tatsächlich die Zeit von der Mitte des 14. Jahrhunderts bis zum frühen 20. Jahrhundert ab und bieten einen Panoramablick auf die Entwicklung Dubrovniks über Jahrhunderte.

Im Sponza-Palast befindet sich auch der Gedenkraum der Verteidiger Dubrovniks, der jenen gewidmet ist, die Anfang der 1990er Jahre während des kroatischen Unabhängigkeitskrieges bei der Verteidigung Dubrovniks ihr Leben verloren.

Der Sponza-Palast ist auch ein Zentrum für verschiedene kulturelle Veranstaltungen und Veranstaltungen in Dubrovnik. Die Eröffnungszeremonie des Dubrovnik Summer Festival, eines der bedeutendsten kulturellen Ereignisse der Stadt, findet jährlich am 10. Juli vor dem Sponza-Palast statt. Diese Veranstaltung markiert den Beginn einer Reihe von Aufführungen, darunter Musik, Theater, Tanz und mehr, bei denen sowohl lokale als auch internationale Künstler auftreten.


Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik


Einfache Anleitung zum Erreichen des Sponza-Palastes in Dubrovnik

Karte der Altstadt von Dubrovnik
Auf dem Stadtplan der Altstadt von Dubrovnik ist der Sponza-Palast als Nr. 9 gekennzeichnet.

Sie möchten den Sponza-Palast in Dubrovnik besuchen? Gute Wahl! Um dorthin zu gelangen, betreten Sie die Altstadt von Dubrovnik. Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen, damit Ihr Besuch reibungslos und angenehm verläuft.

Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie gehen

InformationEinzelheiten
AttraktionSponza-Palast
Öffnungszeiten8:00 bis 19:00 Uhr, täglich (auch sonntags)
Aufnahmegebühr4,0 €
Entfernung vom Pile-Tor450 Meter / 1476 Fuß
Gehzeit vom Pile-Tor6 Minuten
Entfernung vom Ploče-Tor260 Meter / 853 Fuß
Gehzeit vom Ploče-Tor3 Minuten
Öffnungszeiten des Sponza-Palastes

Das Wichtigste zuerst: Tickets

Bevor Sie den Sponza-Palast betreten können, benötigen Sie allerdings ein Ticket. Diese Tickets können Sie für 4,00 € pro Person am Eingang erwerben.

Der Sponza-Palast ist rollstuhlgerecht, aber denken Sie daran, dass Sie nur das Erdgeschoss betreten können!

Wie bekomme ich to Sponza-Palast in Dubrovnik

UMFASSENDER LEITFADEN ZUM UND VOM FLUGHAFEN DUBROVNIK IN DIE ALTSTADT

Die Altstadt von Dubrovnik hat eigentlich drei Eingänge: Pile-Tor, Ploče-Tor und das Buža-Tor. So können Sie Ihr Abenteuer ganz einfach von verschiedenen Punkten der Altstadt aus beginnen.

Der Sponza-Palast liegt zwischen Dominikanerkloster und das Glockenturm in der Altstadt von Dubrovnik. Wenn Sie also aus Richtung des Pile-Tors kommen, gehen Sie bis zum Ende Stradun-Straße Zu Luža-PlatzDer Sponza-Palast befindet sich auf Ihrer linken Seite.

Wenn Sie aus der Richtung des Ploče-Tors kommen, gehen Sie 3 Minuten geradeaus die St. Dominik-Straße entlang und passieren Festung Revelin Und Dominikanerkloster auf Ihrer linken Seite, um den Sponza-Palast auf Ihrer rechten Seite zu finden.

Bedenken Sie, dass die Altstadt von Dubrovnik eine Fußgängerzone ist. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, parken Sie außerhalb der Stadt und gehen Sie zu Fuß.

Sponza-Palast in Dubrovnik Lage auf Google Maps.


Entdecken Sie mehr von Dubrovnik

Weitere Informationen zu Dubrovnik finden Sie unter Umfassender Reiseführer für Dubrovnik, voll mit Reiserouten, Aktivitäten und allem, was Sie für die Planung Ihres Besuchs in dieser historischen Stadt benötigen.

Genießen Sie Ihren Besuch!

Autor-Avatar
AdriaExplorer
Grüße, liebe Wanderer! Ich bin der AdriaticExplorer, geboren und aufgewachsen inmitten der atemberaubenden Landschaften und des reichen kulturellen Erbes Kroatiens. Eingebettet zwischen den majestätischen Bergen und der azurblauen Adria habe ich mein ganzes Leben damit verbracht, in die Schönheit und Wunder einzutauchen, die Kroatien zu bieten hat. Ich bin in diesem bezaubernden Land aufgewachsen und habe eine tiefe Verbindung zu seinen vielfältigen Regionen aufgebaut – von den historischen Straßen Dubrovniks bis zu den malerischen Landschaften Istriens und den sonnenverwöhnten Küsten Dalmatiens. Meine Wurzeln reichen tief und meine Seele ist mit dem Wesen Kroatiens verwoben. Als AdriaticExplorer habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, jeden Winkel dieses atemberaubenden Landes kennenzulernen. Von verborgenen Schätzen in alten Städten bis hin zur ruhigen Schönheit der Adriaküste haben mich meine Reisen weit und breit geführt und die Geheimnisse aufgedeckt, die Kroatien wirklich besonders machen. Ob es die lebhaften Festivals sind, die durch die gepflasterten Straßen hallen, oder die ruhigen Spaziergänge entlang unberührter Strände, ich bin Ihr Führer zum Herzen und zur Seele Kroatiens. Begleiten Sie mich auf diesem virtuellen Spaziergang durch die Wunder meiner Heimat und erkunden Sie gemeinsam mit mir die Schönheit, Geschichte und Kultur, die Kroatien ausmachen. Schnüren Sie also Ihre virtuellen Wanderschuhe und begeben Sie sich mit mir, dem AdriaticExplorer, auf eine Reise, während wir die Magie von WalkaboutCroatia entdecken – Ihr Tor zu den ergreifenden Erlebnissen, die Kroatien zu bieten hat. Das Abenteuer kann beginnen! 🇭🇷✨

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEGerman