Zum Inhalt springen

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Dubrovnik – Informativ

Sie fragen sich, wann die beste Zeit für einen Besuch in Dubrovnik ist? In diesem Artikel geben wir Ihnen einen Überblick darüber, was Sie bei einem Besuch der Stadt zu verschiedenen Jahreszeiten erwartet, und beschreiben das Wetter in Dubrovnik im Detail. Als Nächstes erfahren Sie, wann die beste Zeit für bestimmte Aktivitäten ist und mit welchen Touristenmassen Sie in jeder Jahreszeit rechnen müssen.

Dubrovnik liegt an der Südspitze Kroatiens, direkt am Meer. Das bedeutet, dass Sie die wunderschöne Adria direkt vor der Haustür finden. Perfekt zum Schwimmen und für Wassersport. Die Stadt hat ein maritimes Klima mit warmen Sommern und milden Wintern. Dubrovnik ist einer der beliebtesten Orte in Kroatien, aber bedenken Sie, dass es kleiner ist als andere Küstenstädte wie Teilt oder Zadar. Wenn Sie also den richtigen Zeitpunkt für Ihren Besuch wählen, kann Ihre Reise reibungsloser verlaufen. Die historische Altstadt kann sehr schnell überfüllt sein. Um das Gefühl zu vermeiden, eingeengt zu sein, ist Vorausplanung der Schlüssel!

Wie ist das Wetter in Dubrovnik?

Das Klima Dubrovniks tanzt nach der Melodie des Mittelmeers und ist geprägt von warmen, sonnendurchfluteten Sommern und milden, feuchten Wintern.

  • Von Juni bis August sind Höchsttemperaturen um 30 °C (86 °F) zu erwarten, ideal zum Tauchen in der Adria.
  • Im Frühling und Herbst (April, Mai, September, Oktober) sind die Temperaturen mit knapp über 20 °C (70 °F) etwas niedriger, perfekt für Besichtigungen und Erkundungen im Freien.
  • Die Winter sind mild und fallen selten unter 10 °C (50 °F) und laden zu gemütlichen Spaziergängen entlang der Küste ein.
  • Obwohl es das ganze Jahr über regnet, ist der November der Monat mit den meisten Niederschlägen. Packen Sie für alle Fälle einen Regenschirm ein, aber seien Sie sich bewusst, dass die Sonne mit beeindruckenden 250 Sonnentagen im Jahr die Oberhand behält.
  • Denken Sie daran, dass der Bora-Wind gelegentlich aufkommen und kühle Böen mit sich bringen kann. Packen Sie also sicherheitshalber eine leichte Jacke ein!
Beste Reisezeit für Dubrovnik, Wetter in Dubrovnik, beste Reisezeit für Dubrovnik Kroatien, beste Jahreszeit für einen Besuch in Dubrovnik, beste Jahreszeit für einen Besuch in Dubrovnik Kroatien, beste Reisezeit für Dubrovnik Kroatien, beste Reisezeit für Dubrovnik Kroatien, beste Reisezeit für Dubrovnik, wann ist die beste Reisezeit für Dubrovnik

Die beste Zeit für einen Besuch in Dubrovnik: Was Sie erwartet

Dubrovnik zieht zu bestimmten Zeiten vielleicht mehr Besucher an, aber Touristen sind das ganze Jahr über hier. Wenn Sie also nicht während der „besten“ Jahreszeiten reisen können, erwartet Sie Folgendes:

Dubrovnik im Januar und Februar: Ruhige Schönheit

Der Jahresanfang in Dubrovnik ist ruhig und beschaulich. Tatsächlich ist der Januar der kälteste Monat in Dubrovnik. Wenn Sie sich jedoch für einen Besuch im Januar entscheiden, haben Sie möglicherweise die einmalige Gelegenheit, einige schöne Fotos zu machen, ohne dass zu viele Menschen unterwegs sind.

Dies ist eine gute Zeit für einen Besuch in Dubrovnik für diejenigen, die die Stadt ohne den Trubel der Touristensaison erkunden möchten. Obwohl das Meer kühl ist, gibt es in der Stadt selbst viele Indoor-Aktivitäten. Museen sind noch in Betrieb, ebenso wie die Stadtmauern. Viele Restaurants sind wegen der Feiertage geschlossen, aber Sie können immer etwas Gutes zu essen finden.

Sie können Temperaturen zwischen 4 °C und 13 °C erwarten. Es regnet zwar häufig, aber im Vergleich zu nördlicheren Klimazonen in Europa ist es immer noch mild.

Menschenmengen: Es gibt praktisch keine Menschenmassen, was diese Zeit zur perfekten Zeit für alle macht, die Einsamkeit suchen.

Was zu tun: Dies ist eine großartige Zeit zum Erkunden Stadtmauern von Dubrovnik ohne die Massen. Sie können lokale Museen Und Galerien und genieße Sehenswürdigkeiten von DubrovnikSie können auch am Fest des Heiligen Blasius, des Schutzpatrons von Dubrovnik, teilnehmen. Es wird am 3. Februar gefeiert, dauert aber bis in den Mai hinein mit einer Vielzahl von Veranstaltungen, darunter einer feierlichen Prozession.

Im Januar findet das Dubrovniker Winterfestival statt. Sie können die festliche Jahreszeit mit dekorierten Lichtern, Glühwein und lokalem Kunsthandwerk feiern. Das Festival endet mit dem Karneval im Februar. Während viele Restaurants über die Feiertage eine Pause einlegen, finden Sie dennoch Orte, an denen Sie ein gutes Essen genießen können, insbesondere in eher lokalen Lokalen wie dem Bistro Glorijet, Konoba Tabak oder dem Gaffe Pub.

 

Der einzige Nachteil ist, dass viele Restaurants und Hotels geschlossen sind und viele Aktivitäten nicht angeboten werden. Die Bars und das Nachtleben in der Altstadt ruhen.

beste Reisezeit für Kroatien, wann ist die beste Reisezeit für Kroatien, Wetter in Dubrovnik

Dubrovnik im März, April und Mai

Beste Zeit für einen Besuch in Dubrovnik im Freien

Die Frühlingsmonate März, April und Mai bieten ein besonders angenehmes Erlebnis mit mildem Wetter, weniger Menschenmassen und einer Vielzahl von Veranstaltungen und Aktivitäten. Dies ist sicherlich die beste Zeit für einen Besuch in Dubrovnik für diejenigen, die gerne im Freien unterwegs sind.

Erwarten Sie Temperaturen zwischen 13 °C und 20 °C. Regen wird seltener, wenn die Tage länger und wärmer werden.

Menschenmengen: Es gibt nur wenige Touristen und daher ist dies die beste Zeit für einen Besuch in Dubrovnik, wenn Sie großen Menschenmassen aus dem Weg gehen und gleichzeitig schönes Wetter genießen möchten.

Viele Hotels, Restaurants und Bars in der Altstadt von Dubrovnik öffnen nach der Winterpause wieder. 

Was zu tun: Nehmen Sie am Austernfestival in Ston teil, das um den Josefstag (18. März) herum stattfindet. Genießen Sie Dubrovnik Music Wave, eine Konzertreihe, die jedes Jahr im April und Mai in der ganzen Stadt stattfindet. Das Meer ist zwar noch ein bisschen zu kühl zum Schwimmen, aber ideal zum Segeln. Oder Sie machen eine Bootsfahrt zum nahegelegenen Insel Korčula.

Die Straßen der Stadt sind im Sommer noch nicht überfüllt, sodass es ein Vergnügen ist, zwischen den historischen Sehenswürdigkeiten von Dubrovnik umherzuwandern. Außerdem sind die milden Temperaturen perfekt, um die Wanderwege zu erkunden, entlang der Küste Rad zu fahren oder Spaziergänge mit atemberaubender Aussicht zu genießen. Eine gute Idee ist es, ein Auto zu mieten und die Umgebung zu erkunden, insbesondere die Halbinsel Pelješac. Sie können auch Tagesausflüge in Betracht ziehen Mostar oder Montenegro.

beste Zeit für einen Besuch in Dubrovnik, beste Zeit für einen Besuch in Dubrovnik Kroatien, Dubrovnik Wetter, wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Dubrovnik Kroatien

Dubrovnik im Juni, Juli und August: Hochsaison im Sommer

Die Monate mitten im Jahr sind aus gutem Grund der Höhepunkt der Touristensaison in Dubrovnik. In den Straßen herrscht reges Leben, die Tage sind sonnig und die Adria ist warm. Für diejenigen, die einen Strandurlaub machen möchten, ist dies sicherlich die beste Zeit, um Dubrovnik zu besuchen.

Zu dieser Zeit ist das Wetter in Dubrovnik am wärmsten und trockensten. Erwarten Sie Temperaturen zwischen 23 °C und 30 °C und viel Sonnenschein.

Menschenmengen: Hoch. Dies sind die geschäftigsten Monate, da jeder versucht, die mediterrane Sonne zu genießen. Seien Sie also auf lange Warteschlangen und überfüllte Attraktionen vorbereitet.

Was zu tun: Besuchen Sie die Strände von Banje Und Copacabana. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht vom Gipfel Berg Srđ und genießen Sie belebte Strandbars und Cafés. Erkunden Sie zum Beispiel die nahegelegenen Inseln Lokrum oder Lopud. Tauchen Sie ein in Wassersportarten wie Schwimmen, Kajakfahren oder Jetskifahren. Erwägen Sie eine Unterkunft am Strand für einen einfachen Zugang.

Kulturelle und musikalische Veranstaltungen füllen den Kalender im Juni und ziehen sowohl Einheimische als auch Touristen an. Das Midsummer Scene Festival präsentiert Shakespeare-Stücke in Dubrovniks Festung Lovrjenac. Das Petit Festival du Theatre bietet an drei Tagen eine Mischung aus Aufführungen internationaler Künstler, Dichter, Tänzer und Schauspieler. Ende Juni findet außerdem das International Operas Arias Festival statt, ein Leckerbissen für Liebhaber klassischer Musik.

Beste Reisezeit für Dubrovnik für einen Strandurlaub

Wenn Sie gerne schwimmen oder Wassersport treiben, ist der Juli die beste Zeit dafür. Sie können Ihre Tage damit verbringen, Inseln zu erkunden, am Strand zu entspannen, zu schwimmen oder sogar Klippenspringen in der Nähe von Insel Lokrum. Es ist klug, sich die Besichtigungen der Stadt für den späten Nachmittag aufzuheben, wenn die Kreuzfahrtschiffe ablegen. Obwohl in der Stadt noch immer viel los ist, ist es deutlich ruhiger als am Morgen oder frühen Nachmittag.

Der August in Dubrovnik ist ein Spiegelbild des Julis. Bereiten Sie sich auf heißes, trockenes Wetter mit Tagestemperaturen von über 30 °C (86 °F) vor. Das Meer ist bei etwa 25 °C (77 °F) einladend. In der Stadt herrscht reges Treiben, die Strände sind voller Besucher und Bars und Restaurants sind bis zum Rand gefüllt. Sogar die Straßen der Altstadt können unpassierbar werden. Wir empfehlen, die Altstadt zwischen 10 und 17 Uhr zu meiden.

Genießen Sie stattdessen Ihren Tag beim Strandhüpfen, Kajakfahren oder Erkunden der nahegelegenen Elaphiten-Inseln. Wenn Sie auswärts essen möchten, ist eine Tischreservierung ein Muss. Für Liebhaber kultureller Veranstaltungen ist Dubrovnik im August der Höhepunkt. Das Dubrovnik Summer Festival vom 10. Juli bis 25. August bietet ein reichhaltiges Programm an Theater, klassischer Musik, Tanz und Aufführungen an verschiedenen Open-Air-Orten in der ganzen Stadt.

 
beste Reisezeit für Dubrovnik, Wetter in Dubrovnik, Wetter in Dubrovnik, Kroatien

September Oktober:

Beste Zeit für einen Besuch in Dubrovnik im Freien

September und Oktober sind wie die Abkühlung des Sommers in Dubrovnik! Die heißen Tage beginnen zu verblassen, aber es ist immer noch warm genug zum Schwimmen, Spazierengehen und Erkunden der Natur. Tatsächlich ist es die beste Zeit für einen Besuch in Dubrovnik für diejenigen, die weniger Menschenmassen und eine ruhigere, friedlichere Stadt suchen.

Die Temperaturen bleiben warm und liegen zwischen 18 °C und 25 °C (64 °F bis 77 °F) bei geringerer Luftfeuchtigkeit als in den Vormonaten.

Menschenmengen: Abkühlung in der Sommersaison, das heißt, Sie können die Sehenswürdigkeiten der Stadt mit mehr Leichtigkeit.

Was zu tun: Ende September findet das Filmfestival von Dubrovnik statt! Aber auch das Good Food Festival, bei dem Sie die Aromen der regionalen Küche genießen können. Die Straßen der Stadt sind zu dieser Zeit nicht überfüllt, was Ihnen ein wunderbares Erlebnis bietet. Die historischen Stätten von Dubrovnik. Machen Sie eine Weintour durch die wunderschöne Landschaft und erkunden Sie die lokalen Märkte, während die Erntezeit frische Produkte bringt.

Außerdem ist es eine gute Zeit, Nationalparks zu besuchen. Sie können die Schönheit von Nationalpark Mljet. Besuche den Elaphiten-Inseln für einen ruhigen Strandausflug. Oder machen Sie einen Tagesausflug nach Bosnien und Herzegowina. Entdecken Sie die historische Stadt Mostar mit ihrer berühmten Brücke. Das milde Wetter ist perfekt zum Wandern, Radfahren entlang der Küste oder für gemütliche Spaziergänge.

November – Dezember: Die Nebensaison

Beste Reisezeit für Dubrovnik für günstige Angebote

Das Jahresende läutet die Nebensaison ein, in der Dubrovnik einen ganz anderen Charme versprüht. Obwohl das Wetter kühler wird, freut sich die Stadt auf die Ferienzeit.

Die Temperaturen sinken auf durchschnittlich 10 °C (50 °F), wobei die Niederschlagsmenge im November am höchsten ist. Der Dezember ist kühl, aber festlich, und die Touristeneinrichtungen beginnen für die Saison zu schließen.

Menschenmengen: Es sind nur sehr wenige Touristen in der Stadt. Der Weihnachtsmarkt der Stadt bringt festliche Stimmung in die Altstadt.

Was zu tun: Sie können die Weihnachtsbeleuchtung der Stadt bewundern oder saisonale Festlichkeiten genießen. Machen Sie Tagesausflüge in nahe gelegene Städte wie Cavtat und genießen Sie einen ruhigen Spaziergang entlang der Stradun. Der Weihnachtsmarkt der Stadt, der festliche Stimmung in die Altstadt bringt. Dazu kommen Konzerte und Veranstaltungen des Dubrovniker Symphonieorchesters.

Beste Zeit, um die Altstadt von Dubrovnik zu besuchen

Die beste Zeit, um die Altstadt von Dubrovnik zu besuchen, ist von April bis Oktober. Am besten eignet sich der frühe Morgen oder der späte Nachmittag, besonders im Sommer, wenn es von 10 bis 16 Uhr super voll und heiß ist. Im Winter, wenn die Tage kürzer sind und weniger Besucher kommen, ist der späte Morgen oder der frühe Nachmittag ideal, um die Altstadt zu erkunden.

Planen Sie Ihr Dubrovnik-Abenteuer? Verpassen Sie nicht das Herz der Stadt! Unsere umfassender Reiseführer zur Altstadt von Dubrovnik enthüllt seine Geheimnisse, führt Sie durch bezaubernde Straßen, vorbei an historischen Sehenswürdigkeiten und enthüllt verborgene Schätze. Lassen Sie uns Ihr Reisebegleiter für eine unvergessliche Erkundung sein!

DUBROVNIK PASS

Wenn Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Dubrovnik erkunden möchten, Dubrovnik City Pass könnte Ihr Schlüssel sein! Damit können Sie 12 beliebte Orte, wie die berühmten Stadtmauern und Museen, zu einem Preis besuchen. In diesem Fall ist der Pass eine Geldersparnis! Tatsächlich, Eintrittskarten für die Stadtmauern allein kostet 35 €, genauso viel wie der Tagespass. Jede weitere Sehenswürdigkeit, die Sie besuchen, bedeutet also noch mehr Ersparnis! Außerdem: kostenlose Busfahrten und Eintritt ohne Anstehen in Museen!

Beste Zeit für einen Besuch der Stadtmauern von Dubrovnik

Die beste Zeit, um die Stadtmauern von Dubrovnik zu erkunden, ist von April bis September, entweder am frühen Morgen (8 bis 10 Uhr) oder am späten Nachmittag (nach 16 Uhr). Von Oktober bis März ist es am besten, am späten Morgen oder am frühen Nachmittag (10 bis 13 Uhr) zu kommen, da es morgens kühl sein kann und die Stadt für gute Fotos weniger beleuchtet ist. Wenn Sie jedoch weniger Besucher bevorzugen, ist der frühe Morgen (9 bis 10 Uhr) am besten, sogar im Winter.

DatumÖffnungszeiten
1. Januar – 28. Februar10:00 – 15:00 Uhr
1. März – 31. März9:00 – 15:00 Uhr
1. April – 31. Mai9:00 – 18:30 Uhr
1. Juni – 31. Juli8:00 – 19:30 Uhr
1. August – 15. September8:00 – 19:00 Uhr
16. September – 31. Oktober9:00 – 18:00 Uhr
1. November – 31. Dezember9:00 – 15:00 Uhr
Öffnungszeiten der Stadtmauern von Dubrovnik

Träumen Sie von epischen Aussichten und einem historischen Spaziergang? Begeben Sie sich nicht auf Abenteuer auf der Stadtmauer von Dubrovnik ohne unseren umfassenden Reiseführer! Darin finden Sie alles, was Sie für ein reibungsloses und unvergessliches Erlebnis wissen müssen, von der Auswahl des perfekten Eingangs bis hin zur Aufdeckung verborgener Geheimnisse auf dem Weg.

Wann ist also die beste Zeit, um Dubrovnik zu besuchen?

Kurz gesagt: Wählen Sie das Wichtigste aus und finden Sie das ideale Wetter und die ideale Uhrzeit für Ihren Besuch in Dubrovnik! Es gibt nicht für jeden die richtige Zeit, um Dubrovnik zu besuchen. Überlegen Sie, was Sie tun möchten, wie Sie zu unterschiedlichem Wetter stehen und wie viele Menschenmassen Sie mögen. Mit diesem Leitfaden können Sie die beste Zeit für Ihren perfekten Ausflug nach Dubrovnik auswählen.

Autor-Avatar
AdriaExplorer
Grüße, liebe Wanderer! Ich bin der AdriaticExplorer, geboren und aufgewachsen inmitten der atemberaubenden Landschaften und des reichen kulturellen Erbes Kroatiens. Eingebettet zwischen den majestätischen Bergen und der azurblauen Adria habe ich mein ganzes Leben damit verbracht, in die Schönheit und Wunder einzutauchen, die Kroatien zu bieten hat. Ich bin in diesem bezaubernden Land aufgewachsen und habe eine tiefe Verbindung zu seinen vielfältigen Regionen aufgebaut – von den historischen Straßen Dubrovniks bis zu den malerischen Landschaften Istriens und den sonnenverwöhnten Küsten Dalmatiens. Meine Wurzeln reichen tief und meine Seele ist mit dem Wesen Kroatiens verwoben. Als AdriaticExplorer habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, jeden Winkel dieses atemberaubenden Landes kennenzulernen. Von verborgenen Schätzen in alten Städten bis hin zur ruhigen Schönheit der Adriaküste haben mich meine Reisen weit und breit geführt und die Geheimnisse aufgedeckt, die Kroatien wirklich besonders machen. Ob es die lebhaften Festivals sind, die durch die gepflasterten Straßen hallen, oder die ruhigen Spaziergänge entlang unberührter Strände, ich bin Ihr Führer zum Herzen und zur Seele Kroatiens. Begleiten Sie mich auf diesem virtuellen Spaziergang durch die Wunder meiner Heimat und erkunden Sie gemeinsam mit mir die Schönheit, Geschichte und Kultur, die Kroatien ausmachen. Schnüren Sie also Ihre virtuellen Wanderschuhe und begeben Sie sich mit mir, dem AdriaticExplorer, auf eine Reise, während wir die Magie von WalkaboutCroatia entdecken – Ihr Tor zu den ergreifenden Erlebnissen, die Kroatien zu bieten hat. Das Abenteuer kann beginnen! 🇭🇷✨

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEGerman